Giselas Letterforum

zu Buch- und Autorenkritiken, Fotos und Grafik
Aktuelle Zeit: 16.12.2017, 09:51

Alle Zeiten sind UTC+01:00




Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tom Hillenbrand
BeitragVerfasst: 02.03.2017, 12:10 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2007, 16:31
Beiträge: 571
Wohnort: Südpfalz
Bild

Verlagsbeschreibung:
„Am Ende des 17. Jahrhunderts verfällt Europa dem Kaffee. Philosophen in London, Gewürzhändler in Amsterdam und Dichter in Paris: Sie alle treffen sich in Kaffeehäusern und konsumieren das Getränk der Aufklärung.
Aber Kaffee ist teuer. Und wer ihn aus dem jemenitischen Mocha herausschmuggeln will, wird mit dem Tod bestraft. Der Mann, der es trotzdem wagt, ist der junge Obediah Chalon, Spekulant, Händler und Filou. Er hätte allen Grund sich umzubringen, nachdem er an der Londoner Börse Schiffbruch erlitten hat. Nur ein großes Geschäft, ein ganz großes, könnte ihn vor dem Ruin bewahren. Und so geht er aufs Ganze: Mit finanzieller Unterstützung der Vereinigten Ostindischen Compagnie stellt er eine Truppe internationaler Spezialisten zusammen, um den Türken den Kaffee zu klauen. Die spektakuläre Reise scheint zunächst zu gelingen, doch dann sind immer mehr Mächte hinter ihnen her …“

Über den Autor
„Tom Hillenbrand, geboren 1972, studierte Europapolitik, volontierte an der Holtzbrinck-Journalistenschule und war Redakteur bei SPIEGEL ONLINE. Seine Sachbücher und Romane – darunter die kulinarischen Krimis mit dem Luxemburger Koch Xavier Kieffer als Ermittler – haben sich bereits Hunderttausende Male verkauft, sind in mehrere Sprachen übersetzt und standen auf der SPIEGEL-Bestseller- sowie der Zeit-Bestenliste. Für seinen Roman »Drohnenland« wurde er u.a. mit dem Friedrich-Glauser-Preis für den besten Kriminalroman des Jahres ausgezeichnet.“



Ich habe das Buch im Februar 2017 gelesen. Recht umfangreich – und sehr, sehr spannend. Pures Abenteuer. ABER: gespickt mit hochinteressanten geografischen, geschichtlichen Hintergründen. Hochinteressant finde ich die Erwähnung der Leibniz'schen Erfindung. (Leibniz-System)
Für den Code erfand er damals (im 17. Jhdt.) schon die heute für die Digitalisierung benutzten Zeichen: 1 – und 0 - - Jeder hat schon diese Vielzahl von Zeichen gesehen, die was bedeuten. Es ist genau erklärt was sie bedeuten und wie sie angewendet werden.
Also diese Sache ist eigentlich schon uralt :-)(Der Gaußsche Algorithmus)

Und lediglich das Schlüsselwort wussten nur diejenigen, die den betr. Brief erhielten.
Alles über dieses Leibniz-System kann man bei Wikipedia nachlesen.
Auch über die Herstellung der Kaffeebohnen (Kaffeekirschen) ist immens viel zu erfahren. Z.b. ihre Herstellung zuerst in Mocha (heutiges Saudi-Arabien). Diese Plantage wurde geschützt und gehütet wie ein Goldschatz.
Und genau um diesen geht es dem Protagonisten in diesem Buch.
Oder wie z.b. der Kaffee damals seinen Siegeszug antrat, wie er zuerst zubereitet und getrunken wurde und wie sich das dann entwickelt hat; in jedem Land wieder anders.
Aber es sind noch dutzende von hochinteressanten Einzelheiten in der damaligen Zeit und der damaligen politischen Ordnung in Europa zu erfahren.

Der Autor hat für den gesamten Plot die jeweilige, zur damaligen Zeit, in den sogenannten'höheren Kreisen' üblichen Sprache verwendet.
In der Umschlagsrückseite ist die Landkarte mit den damaligen gültigen Bezeichnungen der Länder zu sehen. Das osmanische Reich war immens und reichte fast über ganz Europa und Asien bzw. Afrika.
Insgesamt ein hochinteressantes Buch, spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

_________________
Herzliche Grüße
Bild


Nach oben
   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen  Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC+01:00


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Google PageRank Checker